Schweregradskala:  
  (70/100)

“Your page will be unpublished"-Facebook-Virus. Richtig entfernen? (Anleitung für die Deinstallation)

Olivia Morelli - - | Virustyp: Schadsoftware
12

Phishing-Seiten vom Facebook-Virus “Your page will be unpublished“ führt zu gehackten Konten

Der “Your page will be unpublished“-Virus ist eine neue Betrugsmasche, die zurzeit auf Facebook zirkuliert. Sie ist schwer auszumachen, da Facebook-Nutzer mit allerlei kreativen Wegen zum Preisgeben der Anmeldedaten gebracht werden. Die Verbrecher erstellen hierfür gefälschte Facebook-Seiten wie bspw. Ads-InfoTeam AdvertAds Department SocialAdvert IndoAdvert Solution usw. Anschließend posten sie dort die Beiträge der Individuen oder Seiten von Firmen mit der Mitteilung “Your page will be unpublished“. Der dort angegebene Grund ist, dass das entsprechende Konto von anderen Nutzern gemeldet worden ist. Andere Varianten des Virus posten „Your page will soon disabled“. Der Besitzer der betroffenen Facebook-Seite soll dann innerhalb kurzer Zeit seine Daten bestätigen, um eine Blockierung zu verhindern. Ein Ausschnitt solch einer listigen Mitteilung finden Sie im Folgenden:

Your page will be unpublished!
Our system has received the following reports.
√ false name
√ fraud on your account.
√ using other people’s images and obscene images.
√ you write coarse content.
To prevent fraud, please reconfirm your Account to avoid blocking here:
☞ [phishing site]
We reserve to close your account if you are found guilty or not verified within the period that we specify. And your account will be permanently disabled.
Thanks for your understanding,
Risk Management
Facebook

Die erfundenen Nachrichten verweisen ferner auf Phishing-Seiten, die um die Eingabe der Facebook-Anmeldedaten bitten. Folgende Domains sind bereits bekannt, die in der Betrugsmasche “Your page will be unpublished“ involviert sind:

  1. hxxp://wk-setting-page.hol.es/,
  2. hxxp://pagerecoverysupport-001.esy.es/,
  3. hxxp://maintenance-adverts-inf02.esy.es/help-info.Htm,
  4. hxxp://support-recoverpage-info.esy.es/reconfirm.htm.

Screenshot of phishing Facebook site that Your page will be unpublished scam posts points to

Es gibt zig weitere Phishing-Seiten, die vorgeben die Anmeldeseite von Facebook zu sein. Fallen Sie nicht auf solche Tricks herein! Eine verdächtige URL ist zum Beispiel ein Zeichen dafür, dass man auf einer Phishing-Seite gelandet ist. Die einzig wahre echte Facebook-Seite beginnt mit hxxp://facebook.com und nicht mit dubiosen und komplex aussehenden Namen. Wenn Sie Ihre Anmeldedaten auf eine Phishing-Seite eingegeben und auf „Submit“ geklickt haben, sind die Daten direkt an die Betrüger gegangen, die beabsichtigen das Konto zu hacken. Falls dies der Fall ist, sollten Sie (falls möglich) umgehend Ihr Passwort ändern, die Phishing-Seite Facebook melden und versuchen das Konto zurückzugewinnen. Wenn Sie Zugriff auf Ihr Konto haben, aber Ihre Freunde über suspekte Links und Nachrichten klagen, die angeblich von Ihnen stammen, aber Sie sie nicht selbst verfasst haben, empfehlen wir dringendst Ihr Gerät mit einer Anti-Malware zu scannen. Empfehlenswerte Programme hierfür sind Reimage, Plumbytes Anti-MalwareWebroot SecureAnywhere AntiVirus und Malwarebytes Anti Malware. In der Zwischenzeit können wir leider nur hoffen, dass Facebook der Betrugsmasche ein Ende setzt und die Beiträge der Facebook-Viren vom sozialen Netzwerk löscht.

Wie man einen Betrug verhindern kann

Zunächst einmal empfiehlt es sich solche Mitteilungen mit Skepsis zu betrachten und ihnen keinen Glauben schenken, so lange man nicht sichergestellt hat, dass sie von einer verlässlichen Quelle stammen. Wenn Sie die Seiten etwas genauer unter die Lupe nehmen, werden Sie direkt feststellen, dass sie meist eine große Anzahl an Likes haben und Fotos enthalten, die wahrscheinlich individuellen Facebook-Nutzern oder Firmen gehören und nicht Facebook. Private Fotoalben sind ein eindeutiger Hinweis darauf, dass die Seite nicht von den Mitarbeitern von Facebook stammt. Unser DieViren-Team vermutet, dass die hinter “Your page will be unpublished“ steckenden Hacker Konten stehlen, um sie für ihre Betrugsmaschen zu missbrauchen. Bitte vergessen Sie also nicht Ihren gesunden Menschenverstand und geben Sie niemals Ihre persönlichen Informationen preis, wenn Sie sich der Verlässlichkeit der Seite nicht zu 100% sicher sind. Bevor Sie Ihre Daten irgendwo eingeben, sollten Sie außerdem überprüfen, ob die URL die richtige ist.

Wie entfernt man den “Your page will be unpublished“-Virus?

Wenn Sie den “Your page will be unpublished“-Virus entfernen und Ihr Konto schützen möchten, sollten Sie Facebook den Betrugsfall melden und wenn möglich das Passwort ändern. Wenn Sie Ihr Passwort nicht ändern können, versuchen Sie Ihr Konto mithilfe von Facebook zurückzugewinnen. Informationen hierfür finden Sie in der Hilfe. Nachdem Sie den Virus beseitigt und das Konto gesichert haben, empfehlen wir diesen Artikel zu lesen, um mehr über Facebook-Viren zu lernen.

Wir können mit jedem Produkt, dass wir auf unserer Seite empfehlen, affiliiert sein. Weitere Auskunft in unsern Nutzungsbedingungen. Mit dem Herunterladen einer vorausgesetzten Anti-spyware Software, um “Your page will be unpublished"-Facebook-Virus zu entfernen, stimmen sie unserer Datenschutz und Nutzungsbedingungen.
Jetzt säubern!
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit OS X kompatibel
Was ist zu tun, wenn das Programm nicht hilft?
Wenn Sie die Infizierung nicht mit Reimage beseitigen konnten, kontaktieren Sie unser Support-Team unter Frage stellen und geben Sie so viele Informationen wie möglich.
Für die Deinstallation von “Your page will be unpublished"-Facebook-Virus ist Reimage empfehlenswert. Der kostenlose Scanner lässt einen überprüfen, ob der Computer infiziert ist oder nicht. Falls Sie Schadsoftware entfernen müssen, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage erwerben.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.
Pressebeiträge auf Reimage
Pressebeiträge auf Reimage
Alternative Software
Plumbytes Anti-Malware
Wir haben die Effizienz von Plumbytes Anti-Malware bei der Entfernung von “Your page will be unpublished"-Facebook-Virus getestet (2017-02-15)
Malwarebytes Anti Malware
Wir haben die Effizienz von Malwarebytes Anti Malware bei der Entfernung von “Your page will be unpublished"-Facebook-Virus getestet (2017-02-15)
Hitman Pro
Wir haben die Effizienz von Hitman Pro bei der Entfernung von “Your page will be unpublished"-Facebook-Virus getestet (2017-02-15)
Webroot SecureAnywhere AntiVirus
Wir haben die Effizienz von Webroot SecureAnywhere AntiVirus bei der Entfernung von “Your page will be unpublished"-Facebook-Virus getestet (2017-02-15)
quelle: http://www.2-spyware.com/remove-your-page-will-be-unpublished-facebook-virus.html

Entfernungsanleitungen in anderen Sprachen