Schweregradskala:  
  (99/100)

.vvv-Virus. Richtig entfernen? (Anleitung für die Deinstallation)

Jake Doe - - | Virustyp: Diebstahl-Programme
12

Was ist los mit meinem Computer? Ich kann keine Dokumente mehr öffnen, obwohl ich noch gestern an sie gearbeitet hab. Alle Dateinamen wurden verändert und haben nun die Dateiendung .vvv. Was bedeutet das? Bitte antworten Sie mir!

Beschreibung des .vvv-Virus

Der .vvv-Virus ist eine schädliche Ransomware und ist eine neuere und bearbeitete Version von der Ransomware Teslacrypt 2.0. Der Computervirus gelangt als Trojaner in den Computer und kann somit vortäuschen eine gültige Datei zu sein (häufig befinden sich diese in E-Mail-Anhängen). Wenn solch eine Ransomware den Computer infiziert, nutzt sie den Verschlüsselungsalgorithmus AES-256-CBC, um alle verfügbaren Dateien (einschließlich von Dateien mit den Endungen .docx, .docm, .xls, .xlsx, .ppt, .pptx, .pptm, .pdf, .eps, .ai, .indd, .cdr, .dng, .lnk, .jpg, .png, .pdd, .doc, .jfif, .jpeg, .gif, .bmp, .exif, .txt, .wps, .mp3) zu verschlüsseln. Im Anschluss ändert die Schadsoftware die Dateiendungen zusätzlich zu .vvv und hinterlegt in den Ordnern Dateien mit Informationen über die Entschlüsselung, welche die Namen HOW_RECOVER.HTML, HELP_RESTORE.HTML und HOW_RECOVER.TXT oder HELP_RESTORE.TXT tragen. In diesen wird zu der Bezahlung des Lösegelds (gewöhnlich bis zu 500 USD) in der Form von Bitcoins aufgefordert, wenn man den notwendigen Schlüssel für die Entschlüsselung der Dateien erhalten möchte. Es wird außerdem angegeben, dass wenn man das Lösegeld nicht in einem bestimmten Zeitraum bezahlt, man keine Möglichkeit mehr hat wieder an die Dateien zu gelangen. Sie sollten solchen Drohungen nicht glauben und auch nicht das Lösegeld bezahlen. Denn es gibt keine Garantie, dass die Internetkriminellen Ihnen wirklich wieder den Zugriff auf Ihre Dateien erlauben.

Wenn man eine Mitteilung angezeigt bekommt, bei der angegeben wird, dass alle Dateien verschlüsselt worden sind, hat erstmal die umgehende Virenentfernung den Vorrang. Auf diese Weise hat man wenigstens die Chance, dass man einige Dateien retten kann, denn die Entfernung des .vvv-Virus stoppt den Verschlüsselungsprozess. Wir empfehlen für die Entfernung des Virus eine professionelle Anti-Malware (wie bspw. Reimage) zu verwenden.

.vvv File Extension virus ransom payment method

Wie konnte der .vvv-Virus ins Computersystem gelangen und es infizieren?

Der .vvv-Virus wird als Trojaner verbreitet und kann sich in Downloads im Internet oder in E-Mail-Anhängen verbergen. Unser Forschungsteam rät aus diesem Grund auch immer keine suspekte Software aus dem Internet herunterzuladen. Man sollte immer kontrollieren, ob die Downloadseite für kostenlose Anwendungen sicher ist und generell von Webseiten fernbleiben, die zum Ausfüllen suspekter Umfragen oder der Angabe persönlicher Informationen oder Bankdaten auffordern. Dies gilt natürlich besonders, wenn Ihnen die Seite nicht bekannt ist! Man sollte zudem neue Programme auf sichere Weise installieren. Damit Sie sich vergewissern können, dass keine suspekten Zusätze in den Computer gelangen, sollten Sie die benutzerdefinierte/erweiterte Installationsoption wählen und die Liste der empfohlenen Anwendungen überprüfen. Zusätzliche Anwendungen bei Freeware oder Shareware sind gewöhnlich potenziell unerwünschte oder werbeunterstützte Programme. Man verpasst also nichts, wenn man deren Installation verweigert.

Die gängigste Art Ransomware zu verbreiten ist allerdings das Versenden von E-Mails. Wenn Sie eine E-Mail von einem unbekannten Absender erhalten, müssen Sie sehr vorsichtig sein – besonders, wenn ein Anhang inbegriffen ist. Werfen Sie ein Auge auf die E-Mail-Adresse des Absenders und beachten Sie auch, dass Internetkriminelle gerne wichtige E-Mails von vertrauenswürdigen Webseiten nachahmen und Dokumente wie “CHECK.TXT,” “AWARD.TXT” oder “PENALTY.TXT” senden. Fallen Sie auf solche Tricks nicht herein und öffnen Sie auf keinen Fall die Anhänge. Wenn Sie den .vvv-Virus entfernen möchten, können Sie auf der folgenden Seite eine Anleitung dafür finden.

Wie entfernt man die Ransomware? Ist es möglich wieder an die Dateien zu gelangen?

Falls der .vvv-Virus Ihren Computer infiziert hat, ist es ein großes Muss ihn umgehend zu entfernen. Bedauerlicherweise ist es laut einigen Computerexperten fast unmöglich ohne eine Bezahlung des Lösegelds an die verschlüsselten Dateien zu gelangen. Wie wir aber bereits angegeben haben, sollte man das Lösegeld nicht bezahlen, da es nicht gewiss ist, dass die Internetkriminellen den Zugriff auf die verschlüsselten Dateien ermöglichen. Wir empfehlen daher lieber für die Entschlüsselung der Dateien eins der folgenden Programme auszuprobieren: Kaspersky Tools zur Virenbekämpfung, Photorec oder R-Studio.

Für die Entfernung vom .vvv-Virus finden Sie im Folgenden unsere empfohlenen Anti-Malware-Programme und unsere Anleitung für eine manuelle Entfernung:

Wir können mit jedem Produkt, dass wir auf unserer Seite empfehlen, affiliiert sein. Weitere Auskunft in unsern Nutzungsbedingungen. Mit dem Herunterladen einer vorausgesetzten Anti-spyware Software, um .vvv-Virus zu entfernen, stimmen sie unserer Datenschutz und Nutzungsbedingungen.
Für die Deinstallation von .vvv-Virus ist Reimage empfehlenswert. Der kostenlose Scanner lässt einen überprüfen, ob der Computer infiziert ist oder nicht. Falls Sie Schadsoftware entfernen müssen, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage erwerben.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.
Für die Deinstallation von .vvv-Virus ist Reimage empfehlenswert. Der kostenlose Scanner lässt einen überprüfen, ob der Computer infiziert ist oder nicht. Falls Sie Schadsoftware entfernen müssen, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage erwerben.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.
Pressebeiträge auf Reimage
Pressebeiträge auf Reimage
Alternative Software
Plumbytes Anti-Malware
Wir haben die Effizienz von Plumbytes Anti-Malware bei der Entfernung von .vvv-Virus getestet (2015-12-13)
Malwarebytes Anti Malware
Wir haben die Effizienz von Malwarebytes Anti Malware bei der Entfernung von .vvv-Virus getestet (2015-12-13)
Webroot SecureAnywhere AntiVirus
Wir haben die Effizienz von Webroot SecureAnywhere AntiVirus bei der Entfernung von .vvv-Virus getestet (2015-12-13)

Methode 1. Entfernen Sie .vvv File Extension mit Safe Mode with Networking

Schritt 1: Starten Sie den Computer in den Modus Safe Mode with Networking
Windows 7 / Vista / XP
  • Klicken Sie auf Start Shutdown Restart OK.
  • Sobald der Computer aktiv wird, sollten Sie anfangen mehrmals F8 zu drücken bis Sie das Fenster Advanced Boot Options sehen.
  • Wählen Sie Safe Mode with Networking von der Liste
Wählen Sie 'Safe Mode with Networking'
Windows 10 / Windows 8
  • Drücken Sie im Windows-Anmeldebildschirm auf den Button Power. Halten Sie nun auf Ihrer Tastatur Shift gedrückt und klicken Sie auf Restart..
  • Wählen Sie nun Troubleshoot Advanced options Startup Settings und drücken Sie zuletzt auf Restart.
  • Wählen Sie, sobald der Computer aktiv wird, im Fenster Startup Settings Enable Safe Mode with Networking.
Wählen Sie 'Enable Safe Mode with Networking'
Schritt 2: Entferne .vvv File Extension

Melden Sie sich am infizierten Computer an und starten Sie den Browser. Laden Sie Reimage oder eine andere legitime Anti-Spyware herunter. Aktualisieren Sie das Programm bevor Sie einen vollständigen Systemscan ausführen und entfernen Sie die schädliche Dateien, die zu der Ransomware gehören und stellen Sie die Entfernung von .vvv File Extension fertig.

Probieren Sie folgende Methode aus, falls die Ransomware Safe Mode with Networking blockiert.

Reimage ist ein Programm zum Erkennen von Schadsoftware. Für die Beseitigung von Infizierungen ist die Vollversion notwendig. Weitere Informationen über Reimage.

Methode 2. Entfernen Sie .vvv File Extension mit System Restore

Schritt 1: Starten Sie den Computer in den Modus Safe Mode with Command Prompt
Windows 7 / Vista / XP
  • Klicken Sie auf Start Shutdown Restart OK.
  • Sobald der Computer aktiv wird, sollten Sie anfangen mehrmals F8 zu drücken bis Sie das Fenster Advanced Boot Options sehen.
  • Wählen Sie Command Prompt von der Liste
Wählen Sie 'Safe Mode with Command Prompt'
Windows 10 / Windows 8
  • Drücken Sie im Windows-Anmeldebildschirm auf den Button Power. Halten Sie nun auf Ihrer Tastatur Shift gedrückt und klicken Sie auf Restart..
  • Wählen Sie nun Troubleshoot Advanced options Startup Settings und drücken Sie zuletzt auf Restart.
  • Wählen Sie, sobald der Computer aktiv wird, im Fenster Startup Settings Enable Safe Mode with Command Prompt.
Wählen Sie 'Enable Safe Mode with Command Prompt'
Schritt 2: Stellen Sie Ihre Systemdateien und -einstellungen wieder her.
  • Sobald das Fenster Command Prompt auftaucht, geben Sie cd restore ein und klicken Sie auf Enter. Geben Sie 'cd restore' ohne die Anführungszeichen ein und drücken Sie auf 'Enter'
  • Geben Sie nun rstrui.exe ein und drücken Sie erneut auf Enter.. Geben Sie 'rstrui.exe' ohne die Anführungszeichen ein und drücken Sie auf 'Enter'
  • Wenn ein neues Fenster auftaucht, klicken Sie auf Next und wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt, der vor der Infiltrierung von .vvv File Extension liegt. Klicken Sie anschließend auf Next. Wenn das Fenster 'System Restore' auftaucht, wählen Sie 'Next' Wählen Sie den Wiederherstellungspunkt und klicken Sie auf 'Next'
  • Klicken Sie nun auf Yes, um die Systemwiederherstellung zu starten. Klicken Sie auf 'Yes' und starten Sie die Systemwiederherstellung
Nachdem Sie das System zu einem früheren Datum wiederhergestellt haben, vergewissern Sie sich, dass die Entfernung von .vvv File Extension erfolgreich war, indem Sie Reimage herunterladen und damit den Computer scannen.
Reimage ist ein Programm zum Erkennen von Schadsoftware. Für die Beseitigung von Infizierungen ist die Vollversion notwendig. Weitere Informationen über Reimage.

Als Letztes sollten Sie sich natürlich immer über den Schutz vor Crypto-Ransomware Gedanken machen. Um den Computer vor .vvv File Extension und anderer Ransomware zu schützen, sollten Sie eine bewährte Anti-Spyware, wie beispielsweise Reimage, Plumbytes Anti-MalwareWebroot SecureAnywhere AntiVirus oder Malwarebytes Anti Malware, nutzen.

Jake Doe
Jake Doe - Das Leben ist zu kurz, um die Zeit mit Viren zu verschwenden.

Wenn Ihnen die kostenlose Entfernungsanleitung geholfen hat und Sie mit unserem Service zufrieden sind, möchten wir Sie um eine Spende bitten, sodass wir unsere Hilfe weiter anbieten können. Jeder noch so kleine Betrag ist herzlich willkommen.

quelle: http://www.2-spyware.com/remove-vvv-file-extension-virus.html

Entfernungsanleitungen in anderen Sprachen