Schweregradskala:  
  (99/100)

JS.Nemucod. Richtig entfernen? (Anleitung für die Deinstallation)

von Julie Splinters - - | Virustyp: Trojaner
12

JS.Nemucod – ein kritischer Trojaner, der Viren auf dem Computer lädt

Der Trojaner Nemucod ist eine Schadsoftware, die sich als sichere Datei tarnt. Die Datei kann von unsicheren Webseiten heruntergeladen werden oder als getarnte Rechnung oder ähnlich sicher aussehendes Dokument im E-Mail-Posteingang landen. Die betrügerische Datei enthält JavaScript-Code, der die ausführbare Datei von Nemucod herunterlädt und ausführt. Hierbei handelt es sich um eine kritische Bedrohung für den Computer, die im Hintergrund schädliche Prozesse ausführt und den Computer heimlich mit weiteren Viren, Würmern, Trojanern, Spyware und ähnlichen Schädlingen infiziert.

JS.Nemucod, manchmal auch als TrojanDownloader: JS/Nemucod.H bekannt, bringt Chaos und Zerstörung auf dem Computer, sobald er Zugriff auf diesen bekommt. Er zerstört wichtige Dateien, macht Einträge in der Windows-Registry kaputt, entwendet persönliche Daten und installiert weitere Schadsoftware. Berichten zufolge verbreitet der Nemucod-Virus erpresserartige Viren, einschließlich der berüchtigsten wie TeslaCrypt, Crypted und auch Locky. Programme der Ransomware-Kategorie sind vermutlich eine der schlimmsten Computerviren, denn sie blockieren den Zugriff auf den Computer oder verschlüsseln alle Daten darauf, um anschließend ein Lösegeld zu fordern und zur schnellen Bezahlung zu drängen.

JS.Nemucod virus

Anzeichen für eine Infizierung mit JS.Nemucod:

  • Der Computer ist unglaublich langsam.
  • Programme lassen sich nicht öffnen oder stürzen ab, sobald man sie startet.
  • Aufdringliche und aggressive Pop-ups tauchen auf dem Bildschirm auf, obwohl man nicht im Internet surft. Typischerweise informieren sie über schlimme Infizierungen und schlagen vor ein gefälschtes Antivirenprogramm zu installieren, um die Probleme zu „beheben“.
  • Die Browser verhalten sich merkwürdig. Es können mehrfach unerwartete Weiterleitungen nach suspekte Webseiten auftreten.

Es ist bedauerlicherweise sehr schwer JS.Nemucod selbstständig zu entdecken und zu entfernen. Der Grund dafür ist, dass sich der Virus gerne hinter unauffälligen und sicher aussehenden Namen verbirgt. Der Trojaner kann außerdem die Sicherheitsprogramme auf dem Computer deaktivieren und durch die Firewall von Windows und die Sicherheitsvorkehrungen von Antivirenprogrammen schlüpfen. Für die Entfernung der Bedrohung empfehlen wir dringendst den Computer mit einer leistungsstarken Anti-Malware zu scannen, die dazu in der Lage ist den Virus ausfindig zu machen. Wir empfehlen in diesem Fall die Anti-Malware Reimage.

Wie verbreitet sich der Trojaner JS.Nemucod?

Trojaner verbreiten sich im Unterschied zu Viren nicht selbstständig. Sie können nur manuell installiert werden. Cyber-Kriminelle verbreiten JS.Nemucod gewöhnlich mit E-Mails, Nachrichten auf sozialen Netzwerken, P2P-Programmen oder einfach mit Downloadlinks auf unsichere Webseiten. Die beliebteste und effizienteste Methode ist die Verbreitung via E-Mail. Der Virus wird dabei in einer E-Mail direkt zum Opfer gesendet. Die E-Mails sind gewöhnlich listige Mitteilungen, die zum Öffnen des Anhangs drängen und sich als offizielle Dokumente, wie bspw. gerichtliche Bescheide, Rechnungen oder Lebensläufe, tarnen. Dienstanbieter für E-Mails filtern solche Nachrichten normalerweise direkt als Junk/Spam, aber in manchen Fällen gelangen schädliche E-Mails trotzdem durch die Spamfilter. Bevor Sie also irgendeine E-Mail öffnen, sollten Sie kontrollieren, ob Sie den Absender kennen. Wenn Ihnen der Absender unbekannt erscheint, sollten Sie die E-Mail oder die darin befindlichen Dateien nicht öffnen.

Wie entfernt man den JS.Nemucod-Virus?

Es ist leider fast unmöglich JS.Nemucod manuell zu beseitigen, denn es handelt sich hierbei um einen komplexen Computervirus, der von fortschrittlichen Methoden Gebrauch macht und seine Komponenten gut versteckt. Falls Sie also bemerkt haben, dass sich der Computer merkwürdig verhält, einige Dateien oder Programme fehlen und die allgemeine Systemleistung gelitten hat, sollten Sie eine bewährte Anti-Malware installieren und den Computer damit scannen, um alle Komponenten von JS.Nemucod und anderen verwandten Programmen ausfindig zu machen und zu entfernen. Beginnen Sie so schnell wie möglich mit SpyHunter oder einer anderen leistungsstarken Anti-Malware die Entfernung von JS.Nemucod.

Wir können mit jedem Produkt, dass wir auf unserer Seite empfehlen, affiliiert sein. Weitere Auskunft in unsern Nutzungsbedingungen. Mit dem Herunterladen einer vorausgesetzten Anti-spyware Software, um JS.Nemucod zu entfernen, stimmen sie unserer Datenschutz und Nutzungsbedingungen.
Jetzt säubern!
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit OS X kompatibel
Was ist zu tun, wenn das Programm nicht hilft?
Wenn Sie die Infizierung nicht mit Reimage beseitigen konnten, kontaktieren Sie unser Support-Team unter Frage stellen und geben Sie so viele Informationen wie möglich.
Für die Deinstallation von JS.Nemucod ist Reimage empfehlenswert. Der kostenlose Scanner lässt einen überprüfen, ob der Computer infiziert ist oder nicht. Falls Sie Schadsoftware entfernen müssen, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage erwerben.
Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.
Pressebeiträge auf Reimage

Über den Autor

Julie Splinters - Expertin im Bereich Schadsoftwareentfernung

Wenn Ihnen die kostenlose Entfernungsanleitung geholfen hat und Sie mit unserem Service zufrieden sind, möchten wir Sie um eine Spende bitten, sodass wir unsere Hilfe weiter anbieten können. Jeder noch so kleine Betrag ist herzlich willkommen.

Quelle: https://www.2-spyware.com/remove-js-nemucod.html

Entfernungsanleitungen in anderen Sprachen