Wana Decrypt0r. Richtig entfernen? (Anleitung für die Deinstallation)

von Gabriel E. Hall - - | Virustyp: Ransomware
12

Wana Decrypt0r – ein extrem gefährliches Erpressungsprogramm, das bereits weltweit 60.000 Computernutzer infiziert hat

Wana Decrypt0r ist ein erpresserischer Virus, der am 12. Mai 2017 das Internet erschütterte. Bekannt wurde er damit, dass er Dateien von der spanischen Telefónica, portugiesischen Telecom und die NHS-Krankenhäuser in England verschlüsselte. Nur wenige Stunden später meldeten Sicherheitsexperten, dass etwa 60.000 Computernutzer mit Wana Decrypt0r 2.0 infiziert worden sind, darunter auch Computernutzer in Russland, in der Ukraine und in Taiwan. Der Virus ist bekannt als WCry, WNCry, WannaCry und WanaCrypt0r. Es wird vermutet, dass Wana Decrypt0r die zweite Version von WCry ist, welche ähnliche Strategien wie CryptoLocker nutzt. Sobald das Erpressungsprogramm das System infiziert, verschlüsselt es darauf befindliche Dateien mit AES und RSA und markiert sie am Ende des Dateinamens mit .wcry, .wcryt, .wncry oder .wncrrytt. Das Resultat sind dann Dateinamen wie: ihr_Dateiname_de.jpg.WNCRY. Des Weiteren hinterlässt der Virus einen Erpresserbrief namens @Please Read Me@.txt auf dem Desktop, worin die Bitcoin-Adresse und weiteren Einzelheiten für die Bezahlung des Lösegelds zu finden sind. Es ist noch nicht bekannt, wie viele Behörden das Lösegeld bezahlt haben. Berichten zufolge verlangen die Täter 300 USD in Bitcoins pro infizierten Computer, wenn man wieder Zugriff auf die Daten möchte. Wenn Sie sich ebenfalls mit dem Erpressungsprogramm infiziert haben, sollten Sie die Datenverschlüsselung so schnell wie möglich verhindern. Wana Decrypt0r 2.0 kann mit Reimage entfernt werden.

Wana Decrypt0r ransomware

Verbreitungsmethoden

Wana Decrypt0r wurde nur unter Windows-basierten Maschinen verteilt. Der Virus kann nicht Mac OS X befallen. Für die Infizierung nutzt er die EternalBlue-Sicherheitslücke, die in den Windows-Versionen Vista, 7, 8, 10 und Windows Server vorhanden ist. Microsoft hat die Sicherheitslücke bereits im März gepatcht, aber offensichtlich hat nicht jeder Computernutzer und Konzern das Update heruntergeladen, weshalb noch anfällige Geräte auf dem Markt sind. Wenn Sie die Windows-Patches MS17-010, CVE-2017-0146 und CVE-2017-0147 nicht installiert haben, können Hacker mit dem EternalBlue-Exploit den Computer infiltrieren und ihn mit Wana Decrypt0r infizieren. Es ist unklar, ob die Hacker ihre Schadsoftware immer noch mit Spammails verbreiten. Man sollte daher berücksichtigen, dass auch in infizierten E-Mail-Anhängen ein Erpressungsprogramm lauern kann, das sich als Mitteilung von einer Bank oder einer ähnlichen Institution präsentiert.

Entfernungsanleitung für Wana Decrypt0r 2.0

Um Wana Decrypt0r zu entfernen, müssen alle seine Dateien beseitigt werden. Wir empfehlen hierfür dringendst eine aktuelle Anti-Spyware zu verwenden, denn die Dateien lassen sich nur mit entsprechenden Fachwissen manuell ausfindig machen. Im Falle einer Infizierung können Sie Reimage, Plumbytes Anti-MalwareWebroot SecureAnywhere AntiVirus oder Malwarebytes Anti Malware benutzen, um den Computer wieder in Ordnung zu bringen. Wenn man es mit einem Erpressungsprogramm zu tun hat, ist natürlich auch die Wiederherstellung der Dateien wichtig. Sie sollten hierfür früher angefertigte Back-ups nutzen, die Sie an einem externen Ort (externe Festplatte, Cloud usw.) gespeichert haben und nicht auf dem Computer. Wenn Sie eine andere Lösung benötigen, weil Sie keine Back-ups angefertigt haben, können Sie den unten aufgeführten Wiederherstellungsmethoden einen Versuch geben.

Wir können mit jedem Produkt, dass wir auf unserer Seite empfehlen, affiliiert sein. Weitere Auskunft in unsern Nutzungsbedingungen. Mit dem Herunterladen einer vorausgesetzten Anti-spyware Software, um Wana Decrypt0r zu entfernen, stimmen sie unserer Datenschutz und Nutzungsbedingungen.
Jetzt säubern!
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit OS X kompatibel
Was ist zu tun, wenn das Programm nicht hilft?
Wenn Sie die Infizierung nicht mit Reimage beseitigen konnten, kontaktieren Sie unser Support-Team unter Frage stellen und geben Sie so viele Informationen wie möglich.
Für die Deinstallation von Wana Decrypt0r ist Reimage empfehlenswert. Der kostenlose Scanner lässt einen überprüfen, ob der Computer infiziert ist oder nicht. Falls Sie Schadsoftware entfernen müssen, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage erwerben.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.
Pressebeiträge auf Reimage
Pressebeiträge auf Reimage

Anleitung für die manuelle Entfernung des Wana Decrypt0r-Virus:

Entfernen Sie Wana Decrypt0r mit Safe Mode with Networking

Reimage ist ein Programm zum Erkennen von Schadsoftware.
Für die Beseitigung von Infizierungen ist die Vollversion notwendig.
Weitere Informationen über Reimage.

  • Schritt 1: Starten Sie den Computer in den Modus Safe Mode with Networking

    Windows 7 / Vista / XP
    1. Klicken Sie auf Start Shutdown Restart OK.
    2. Sobald der Computer aktiv wird, sollten Sie anfangen mehrmals F8 zu drücken bis Sie das Fenster Advanced Boot Options sehen.
    3. Wählen Sie Safe Mode with Networking von der Liste Wählen Sie 'Safe Mode with Networking'

    Windows 10 / Windows 8
    1. Drücken Sie im Windows-Anmeldebildschirm auf den Button Power. Halten Sie nun auf Ihrer Tastatur Shift gedrückt und klicken Sie auf Restart..
    2. Wählen Sie nun Troubleshoot Advanced options Startup Settings und drücken Sie zuletzt auf Restart.
    3. Wählen Sie, sobald der Computer aktiv wird, im Fenster Startup Settings Enable Safe Mode with Networking. Wählen Sie 'Enable Safe Mode with Networking'
  • Schritt 2: Entferne Wana Decrypt0r

    Melden Sie sich am infizierten Computer an und starten Sie den Browser. Laden Sie Reimage oder eine andere legitime Anti-Spyware herunter. Aktualisieren Sie das Programm bevor Sie einen vollständigen Systemscan ausführen und entfernen Sie die schädliche Dateien, die zu der Ransomware gehören und stellen Sie die Entfernung von Wana Decrypt0r fertig.

Probieren Sie folgende Methode aus, falls die Ransomware Safe Mode with Networking blockiert.

Entfernen Sie Wana Decrypt0r mit System Restore

Reimage ist ein Programm zum Erkennen von Schadsoftware.
Für die Beseitigung von Infizierungen ist die Vollversion notwendig.
Weitere Informationen über Reimage.

  • Schritt 1: Starten Sie den Computer in den Modus Safe Mode with Command Prompt

    Windows 7 / Vista / XP
    1. Klicken Sie auf Start Shutdown Restart OK.
    2. Sobald der Computer aktiv wird, sollten Sie anfangen mehrmals F8 zu drücken bis Sie das Fenster Advanced Boot Options sehen.
    3. Wählen Sie Command Prompt von der Liste Wählen Sie 'Safe Mode with Command Prompt'

    Windows 10 / Windows 8
    1. Drücken Sie im Windows-Anmeldebildschirm auf den Button Power. Halten Sie nun auf Ihrer Tastatur Shift gedrückt und klicken Sie auf Restart..
    2. Wählen Sie nun Troubleshoot Advanced options Startup Settings und drücken Sie zuletzt auf Restart.
    3. Wählen Sie, sobald der Computer aktiv wird, im Fenster Startup Settings Enable Safe Mode with Command Prompt. Wählen Sie 'Enable Safe Mode with Command Prompt'
  • Schritt 2: Stellen Sie Ihre Systemdateien und -einstellungen wieder her.
    1. Sobald das Fenster Command Prompt auftaucht, geben Sie cd restore ein und klicken Sie auf Enter. Geben Sie 'cd restore' ohne die Anführungszeichen ein und drücken Sie auf 'Enter'
    2. Geben Sie nun rstrui.exe ein und drücken Sie erneut auf Enter.. Geben Sie 'rstrui.exe' ohne die Anführungszeichen ein und drücken Sie auf 'Enter'
    3. Wenn ein neues Fenster auftaucht, klicken Sie auf Next und wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt, der vor der Infiltrierung von Wana Decrypt0r liegt. Klicken Sie anschließend auf Next. Wenn das Fenster 'System Restore' auftaucht, wählen Sie 'Next' Wählen Sie den Wiederherstellungspunkt und klicken Sie auf 'Next'
    4. Klicken Sie nun auf Yes, um die Systemwiederherstellung zu starten. Klicken Sie auf 'Yes' und starten Sie die Systemwiederherstellung
    Nachdem Sie das System zu einem früheren Datum wiederhergestellt haben, vergewissern Sie sich, dass die Entfernung von Wana Decrypt0r erfolgreich war, indem Sie Reimage herunterladen und damit den Computer scannen.

Als Letztes sollten Sie sich natürlich immer über den Schutz vor Crypto-Ransomware Gedanken machen. Um den Computer vor Wana Decrypt0r und anderer Ransomware zu schützen, sollten Sie eine bewährte Anti-Spyware, wie beispielsweise Reimage, Plumbytes Anti-MalwareWebroot SecureAnywhere AntiVirus oder Malwarebytes Anti Malware, nutzen.

Über den Autor

Gabriel E. Hall
Gabriel E. Hall

Wenn Ihnen die kostenlose Entfernungsanleitung geholfen hat und Sie mit unserem Service zufrieden sind, möchten wir Sie um eine Spende bitten, sodass wir unsere Hilfe weiter anbieten können. Jeder noch so kleine Betrag ist herzlich willkommen.

Mehr Informationen über den Autor

Quelle: http://www.2-spyware.com/remove-wana-decrypt0r-ransomware-virus.html

Entfernungsanleitungen in anderen Sprachen